Das berichtet Familie Secer über die Gira Türkommunikation

Erfahrungsbericht 5 vom 03.01.2019

Türkommunikation über Handy und Tablet

Für uns hat das neue Türkommunikations-System zur Wohnqualität beigetragen und sie enorm gesteigert. Da wir eine undurchsichtige Haustür haben, konnten wir bis jetzt nie sehen, wer vor der Tür steht. Wir mussten also immer erst öffnen, um zu sehen, wer klingelte. Jetzt können wir schon im Vorfeld erkennen, ob es Besuch für uns ist oder Fremde sind, welche einem z.B. ein Abo verkaufen möchten.

Secer

Super ist auch die Funktion, dass wenn jemand klingelt, das Videobild auf unser Handy und unser Tablet weitergeleitet wird. Dies hat für uns einen enormen Mehrwert. Letzte Woche waren wir nicht zu Hause, als der Paketbote klingelte. Ich habe ihm dann über mein Handy mitgeteilt, dass er das Paket bitte an der Haustür ablegen soll. Somit haben wir uns den Weg zur nächsten Postfiliale gespart. Oder im Garten, wo wir früher das Klingeln nicht gehört haben, sehen wir jetzt sofort, dass jemand klingelt und können direkt über das Handy oder Tablet mit dem Besucher sprechen. Weiterhin erhöht dies auch den Einbruchsschutz. Denn auch mit Personen, die klingeln und ausspionieren wollen, ob jemand zuhause ist, können wir direkt sprechen und suggerieren, dass wir zuhause sind, obwohl wir unter Umständen 1.000 km entfernt im Urlaubsort sitzen. Dies ist eine super Sache. Unsere beiden kleinen Kinder öffnen jetzt auch nicht mehr sofort die Haustür, sondern können schon vorher sehen, ob es Oma und Opa oder Fremde sind.

Familie Secer aus Dortmund
  • Deniz (Geschäftsführer eines Immobilien Büros, von-poll.de/de/location/dortmund) und Caroline (kaufmännische Angestellte) sowie zwei Kinder
  • Modernisierung eines Hauses, Baujahr 1955
  • „Wir sehen in einer modernen Video-Türsprechanlage einen enormen Mehrwert in Punkto Sicherheit und Lebensqualität. Und das Design der Gira Anlage spricht uns sehr an.“

Die gesamte Türkommunikationsanlage erhöht auch den Wert der Immobilie, da moderne Technik bei einem Verkauf immer gefragt ist.

Erfahrungsbericht 4 vom 14.11.2018

Gira G1 für innen

Unser Gira G1 als Station für innen sieht ebenfalls sehr hochwertig und edel aus. Die Qualität des Materials ist sehr gut. Das Display hat eine sehr gute Auflösung und einen Annäherungssensor. Der Annäherungssensor arbeitet perfekt und schaltet das Display nur an, wenn man sich in die Nähe des Gerätes bewegt. Die Sensibilität des Annäherungssensors ist einstellbar. Klingelt es, schaltet sich das Videobild automatisch ein. Somit kann man direkt sehen und hören, wer vor der Tür steht. Der Lautsprecher ist ebenfalls sehr gut. Die kostenlose Wetter-App kann individuell mit mehreren Orten dieser Welt eingestellt werden. So sieht man auf einen Blick, wie das Wetter heute wird.

Secer
Secer
Secer

Da wir eine Videosäule vorne am Gartentor und das Gira System 106 direkt an der Haustür haben, hört man schon an den verschiedenen Klingeltönen, ob jemand noch am Tor steht oder schon direkt an der Haustür. Unser G1 ist per W-Lan an das Gira TKS-IP-Gateway angeschlossen. Leider kam es hier hin und wieder zu Systemausfällen, alles hatte sich komplett aufgehangen und wir mussten den G1 neu starten. Ansonsten läuft alles einwandfrei. Ich hoffe, dass demnächst auch die Funktion für das Handy und den Computer funktioniert. Dann wird man das Videobild auch auf dem Handy und dem Computer sehen können. Weiterhin fehlt bei uns auch noch die Funktion, dass Bilder von Besuchern, welche während unserer Abwesenheit geklingelt haben, gespeichert werden. Diese Funktion finde ich sehr interessant und wäre für mich auch ein kaufentscheidendes Merkmal.

Erfahrungsbericht 3 vom 19.10.2018

Sehr gute Sprach- und Bildqualität

Die Kamera vom System 106 bietet sowohl am Tag als auch nachts sehr gute Bilder. Sie blendet Bereiche von nachts leuchtenden Außenlampen aus, damit die Person, welche vor der Tür steht, gut zu erkennen ist und nicht zu dunkel wirkt. Die Flexibilität der Kamera ist sehr gut und lässt sich bei der Installation individuell an die Umgebungssituation anpassen. Somit ist der Bereich, welcher gefilmt werden soll, gut einstellbar. Auch die Sprachqualität ist sehr gut, Umgebungsgeräusche werden sehr gut herausgefiltert. Somit ist der Besucher sehr gut zu verstehen. Der Lautsprecher der Innenstation ist ebenfalls sehr gut. Somit können die Besucher selbst an einer stark befahrenen Straße gut mit den Hausbewohnern kommunizieren. Das System 106 besitzt sogar eine eingebaute Heizung, damit selbst im Winter keine Probleme auftreten. Diese Funktion konnte ich aber noch nicht testen.

Gut durchdacht beim System 106 ist auch, dass es modular aufgebaut ist. Somit kann die Anlage jederzeit erweitert und ergänzt werden. Sehr gut finde ich auch, dass man sich dadurch auch im Nachhinein beispielsweise noch für die Videofunktion entscheiden kann. Oder sollte mal ein einzelnes Modul defekt sein, kann es problemlos ausgetauscht werden. Da die Module quadratisch sind, können sie sowohl über- als auch nebeneinander angeordnet werden.

Erfahrungsbericht 2 vom 07.10.2018

Unvergleichbares Design mit Edelstahl und Glas

An der Eingangstür haben wir das neue Gira System 106 mit Kameramodul und Modul für Lautsprecher und Taste mit Namensgravur. Das Design ist edel und hochwertig, auch durch die dunkel getönte Glasscheibe der Kamera. Wir finden, dass es im Moment auf dem Markt kein vergleichbares Design mit Edelstahl und Glas gibt. Wir haben die Ausführung in gebürstetem Edelstahl genommen, Fingerabdrücke sind auf dem Edelstahlgehäuse gut wie gar nicht zu sehen. Super ist auch, dass man sich ein Namensschild aus gebürstetem Edelstahl von Gira lasern lassen kann. Die Lasergravur des Namens ist ein weiteres Highlight der Anlage, es sieht qualitativ sehr hochwertig aus und beeindruckt nicht nur uns.

Secer
Secer
Secer
Secer

Als Innenstation haben wir ein Gira G1 mit Glasdisplay und Touch-Funktion. Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und gut gelungen. An der Wand neben der Wohnzimmertür ist das G1 sogar ein tolles und hochwertiges Wohndesignelement. Es fiel unseren Freunden und Bekannten sofort ins Auge.

Vor unserem Grundstückstor haben wir noch eine Gira Standsäule mit Videosprechanlage. Diese ist hochwertig in Alu Silber. Nachts ist das Tastenfeld beleuchtet. Die Säule ist ca. 165 cm hoch und fühlt sich sehr edel an, sie ist ein absoluter Blickfang auf dem Grundstück.

Erfahrungsbericht 1 vom 25.07.2018

Einbau ohne Probleme

Da wir seit Jahren schon eine Gegensprechanlage ohne Videofunktion einer anderen Marke hatten, haben wir uns sowohl auf der Homepage unserer bisherigen Marke als auch auf der Gira Homepage informiert. Das moderne Design von Gira hat uns gleich sehr zugesagt.

Als feststand, dass wir Tester werden, hat ein Kundendienstmitarbeiter von Gira Kontakt mit uns aufgenommen und es wurde ein Vor-Ort-Termin mit dem von Gira beauftragten Elektrofachbetrieb vereinbart. Gemeinsam haben wir uns die Gegebenheiten vor Ort bei uns angesehen und wir wurden sehr gut, ausführlich und kompetent beraten. Der Einbau war für den Elektrofachbetrieb kein Problem. Hier zeigte sich die langjährige Erfahrung und die sehr gute Qualität von Gira und deren Produkten. Der Austausch unserer alten Anlage ohne Video gegen die neue Gira Video-Türsprechanlage war sehr gut durchzuführen, da die bestehenden Kabel einfach weiter genutzt werden konnten. Der Einbau selbst hat dann doch ca. 3 Tage gedauert, das lag aber im Wesentlichen daran, dass wir zusätzlich auch noch eine Standsäule mit Videosprechanlage im Hof-Eingangsbereich bekommen haben. Alle gelieferten Teile waren sehr gut verpackt und passten zu 100% zusammen. Hier zeigte sich die sehr gute Verarbeitung und Qualität der Gira Komponenten.

Das System 106 von Gira sieht nicht nur sehr edel und hochwertig aus, sondern fühlt sich auch so an. Wir haben die Ausführung aus Edelstahl matt gebürstet genommen. Das schwarze Glas mit abgerundeten Kanten wirkt ebenfalls sehr hochwertig. Freunde, welche uns besuchten, fiel direkt die neue und sehr hochwertige Video-Türsprechanlage auf. Sie ist wirklich ein Blickfang und wertet jeden Eingangsbereich garantiert auf. Alles ist sehr robust, Fingerabdrücke sind so gut wie kaum sichtbar auf der Klingeltaste und der Gehäuseoberfläche.

Auch die Gira Anlage im Innenbereich wirkt sehr hochwertig. Hier kann man sogar verschiedenste Klingeltöne einstellen.